Tuesday

Kein Jahresrückblick

232224

Wünsche euch erstmal ein gutes neues Jahr! Hoffe alle sind gut reingerutscht und ihr habt die Feiertage gut über die Bühne gebracht!
Ich war zwei Wochen zu Hause und habe die Feiertage mit meinen Lieben verbracht. 

Ich möchte auf meinem Blog keinen Jahresrückblick machen oder drüber schreiben, was ich dieses Jahr alles verändern möchte. Das nervt mich schon an anderen Blogs - alle schauen gleich aus. Außerdem weiß ich nicht, was alles passieren wird. Es gab in letzter Zeit einige Veränderungen in meinem Leben, die nichts mit dem Jahreswechsel zu tun haben. 

Den heutigen Feiertage verbringe ich ganz gemütlich alleine in meiner Wohnung - ich habe gestern angefangen meinen Kleiderschrank auszumisten und hab schon einiges auf der Seite, was ich entsorgen möchte. Der Rest wird heute erledigt.

Sunday

Ski-Opening mit The Boss Hoss

14 15 16 17
Am 6.12. spielten The Boss Hoss beim Ski-Opening in St. Anton am Arlberg und ein paar Freunde und ich waren dabei!

Vor dem Konzert selbst waren wir allerdings noch im berühmt berüchtigten Mooserwirt und haben schon mal ein bisschen vorgefeiert, bis wir dann über die grüne Piste nach unten zum Konzert gewandert sind.
Ich bin ja sonst nicht so der Boss Hoss Fan - also, wenn sie im Radio laufen interessiert es mich nicht wahnsinnig...aber vom Konzert bin ich echt positiv überrascht. Es fetzt live viel mehr, es ist alles viel rockiger und sie können echt Stimmung machen! Es war echt super.

Während The Boss Hoss spielten, fing es sogar noch an ein kleines bisschen zu schneien, wie man im letzten Bild ein wenig erkennen kann. Das war aber auch schon der ganze Schnee, den wir gesehen haben. In den Skigebieten war bei den geplanten Openings absolut kein Schnee. Skifahren konnte man noch nicht, die Konzerte fanden zum Glück trotzdem statt.

Saturday

They're Real!

11

Dass ich auch mal wieder Produkte auf meinem Blog habe und meinen Senf dazu gebe - stelle ich euch mal meine "Augen-Make-Up-Produkte" vor.
Ich bin ja eine von der Sorte, die kein Lidschatten etc. benutzt. Im Alltag trage ich eigentlich nur Wimperntusche (so wie im Foto) und wenn ich weggehe oder sonst ein Anlass da ist, bei dem es ein bisschen mehr sein darf, benutze ich noch Liquidliner für "Winged Eyeliner".


Nun zu den Produkten im Foto:
Die Wimperntusche, die ich zur Zeit benutze ist die "They're Real! Mascara" von Benefits. Ich hätte mir die niemals einfach so gekauft, weil die echt teuer ist und ich normalerweise nicht einsehe, dass ich so viel Geld für sowas ausgebe. ABER ich hatte eine Miniversion dieser Mascara in einer Glossybox und war leider restlos begeistert. Deswegen hab ich dann doch ca. 25 Euro für eine Mascara ausgegeben. Inzwischen habe ich sie schon zweimal nachgekauft und werde es auch wieder tun. Ich benutze keine andere Mascara mehr. 


Ungefähr gleich ist es mir mit dem Geleyeliner von Benefits gegangen...jedoch habe ich über den auf einigen Blogs gelesen und es hat sich nach meinem perfekten Eyeliner angehört. Auch den habe ich dann gekauft und war auch begeistert. 
Ich habe ein bisschen Schlupflider und ziemlich ölige Haut - somit klebt mir bis jetzt jeder Eyeliner gleich mal unter den Augenbrauen oder unter den Augen und verschmiert.
Der Eyeliner von Benefits hält bombenfest! Er übersteht Partynächte und bleibt dort wo er hingehört. Sogar Winged Eyeliner sieht danach noch gut aus! 

Noch ein toller Eyeliner ist der dritte im Bild. Den habe ich von meiner lieben Freundin Martina bekommen - sie hat mir den aus Thailand mitgebracht.
Auch dieser Eyeliner hält und hält und hält...und sieht noch nach einer durchzechten Partynacht super aus!
12
Meine Wimpern MIT der Benefits Mascara.
13
Meine Wimpern OHNE die Benefits Mascara.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...