Wednesday

Die Sache mit den Haaren

03 02 01


Wie schon im letzten Beitrag erwähnt und wie man auch erkennen kann, habe ich die Haare schneiden lassen. Von fast Bauchnabellang zu dem was ihr in den Fotos seht. 
Es war bitternötig. Ich habe mir die Spitzen bleichen und dann blau/türkis färben lassen - was der Tod für die Haare war. Ich hab sie einige Male nachfärben lassen, bis sie ganz kaputt waren und dann kam der kaputte Teil ab. 

Leider wurden mir die Haare dabei aber verschnitten - ich musste kurz danach zu einem anderen Friseur um das korrigieren zu lassen. Man hat mir Stufen geschnitten, die null Verbindung hatten. Ich hatte harte Kanten und Löcher im Schnitt. Zum Glück konnte man das ganze retten.


Jetzt wo ich wieder gesunde Haare habe, werde ich sie wieder wachsen lassen - und nicht mehr bleichen!
Ich bereue nicht den Schritt gemacht und die Haare abgeschnitten zu haben - ich finde aber die langen Haare pflegeleichter, da ich den jetzigen Schnitt ständig glätten und zurechtföhnen muss. Wenn ich das nicht mache, stehen die Stufen hinten raus, weil sie sich auf den Schultern abstoßen.

Aber Haare wachsen ja wieder.

Saturday

Unfreiwillige Pause

28
30
29


Ja, mich gibt es auch noch! Nein, ich habe nicht mit dem Bloggen aufgehört. Ich habe eine unfreiwillige Pause gemacht. Grund dafür war, dass Viren meinen Laptop außer gefecht gesetzt haben. Es ging nichts mehr. 
Zum Glück bin ich dieses Problem jetzt los und alles funktioniert wieder wie vorher.
Ich dachte schon, ich muss ein neues Gerät kaufen, was ich mir zur Zeit absolut nicht leisten hätte können. Aber Gott sei Dank kann ich ihn jetzt wieder benutzen.
Die letzten Wochen war ich nur via Tablet oder Handy online und mit diesen Geräten ist mir das Bloggen einfach zu umständlich.

Jetzt wo ich mein "Werkzeug" wieder habe, geht's hier weiter. Hab schon einige Ideen und Pläne.

Tuesday

Kein Jahresrückblick

232224

Wünsche euch erstmal ein gutes neues Jahr! Hoffe alle sind gut reingerutscht und ihr habt die Feiertage gut über die Bühne gebracht!
Ich war zwei Wochen zu Hause und habe die Feiertage mit meinen Lieben verbracht. 

Ich möchte auf meinem Blog keinen Jahresrückblick machen oder drüber schreiben, was ich dieses Jahr alles verändern möchte. Das nervt mich schon an anderen Blogs - alle schauen gleich aus. Außerdem weiß ich nicht, was alles passieren wird. Es gab in letzter Zeit einige Veränderungen in meinem Leben, die nichts mit dem Jahreswechsel zu tun haben. 

Den heutigen Feiertage verbringe ich ganz gemütlich alleine in meiner Wohnung - ich habe gestern angefangen meinen Kleiderschrank auszumisten und hab schon einiges auf der Seite, was ich entsorgen möchte. Der Rest wird heute erledigt.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...