Monday

Blonde–Aufhellspray von Schwarzkopf

 photo Produkt-Review_zps08950113.png photo 29-21_zps323073b3.jpg

Ich bin ja seit ein paar Wochen “blond”. Da ich auf den Geschmack gekommen bin und noch blonder werden wollte habe ich mir überlegt, was ich mache. Entweder zum Friseur gehen und mir die Haare aufhellen lassen oder selber herumexperimentieren. Ich wollte mir keine Haarfarbe auf den Kopf klatschen und dann hoffen, dass es nicht übel aussieht – also hab ich mir diesen Spray gekauft. Ursprünglich wollte ich das Aufhellshampoo von Balea kaufen – gibt es aber bei uns anscheinend nicht.

Zum Spray: Anfangs war ich skeptisch, ob das was wird, weil das Problem ist einfach das gleichmäßige auftragen. Es ist aber nicht soooo schlimm, da es sowieso nicht so ein krasses Ergebnis ist, als wenn man die Haare richtig bleicht.
Um es relativ kurz zu machen – der Spray hat bei mir funktioniert. Man hat besonders am (ausgewachsenen) Ansatz gesehen, dass es etwas heller geworden ist (wenn man genau hinsieht) – aber man darf wie gesagt, kein krasses Ergebnis erwarten.
Ich habe den Spray allerdings nur einmal benutzt – nach dem Haarewaschen. Danach, als ich die Haare geföhnt habe, konnte ich die Haare nochmal waschen, weil sie extrem eklig waren. Der Spray macht die Haare so schmierig und eklig das konnte ich so nicht lassen.

Für mich macht der Spray nicht allzu viel Sinn – ich glaube es ist nur für solche die so “Sonnenaufgehellte” Strähnen möchten.

2 comments:

  1. hihi ich arbeite auch in einem Büro und das mit dem roten Lack kenne ich nur zu gut :D

    ReplyDelete
  2. Ich selbst bin von dem Schwarzkopf Aufhell Spray überzeugt! Es hat genau den Effekt gehabt, den ich mir gewünscht hatte :) aber vielleicht funktioniert bei deinen Haaren ein anderes als das von Schwarzkopf besser?

    ReplyDelete