Friday

I can make the stars dance

34 35

Letzte Woche habe ich mich bei Douglas für eine Aktion angemeldet, bei der man sich professionell schminken und fotografieren lassen konnte. Wenn schon sowas angeboten wird um 25,—mach ich das auch.
Gestern war es soweit. Am Nachmittag hatte ich den Termin und habe mich erstmal schminken lassen. Davor hatte ich schon etwas Zweifel, ob das auch so wird wie ich das möchte, weil ich absolut nicht wie ein Papagei aussehen wollte. Lustigerweise hat mich die Frau, die mich geschminkt hat fast genauso geschminkt, wie ich es selbst auch mache in meiner Freizeit.
Oben seht ihr zwei Bilder, die meine Mama gemacht hat, während dem Schminken…die Qualität lässt zu wünschen übrig.
Unten das Ergebnis vom Shooting. Sieht ein bisschen aus wie Schneewittchen.
Ein Bild war gratis, die anderen 3 musste ich dazukaufen. Aber ich wollte einfach keine CD mit den Bildern kaufen um 150,—so toll war’s dann auch wieder nicht.
Das Schminken war supi…aber die Fotografin war extrem patzig und hat mich in Posen “gezwungen”, die völlig unnatürlich waren. Dabei hat sie auch immer gesagt, ich solle mich nicht bewegen, sonst entstehen nur Zufallsbilder und ich soll natürlich ausschauen. Jeder sieht doch total natürlich aus, wenn man sich auf einen Stuhl lehnt, den Hintern rausstrecken und dabei locker lächeln muss. Und dann in der Position bitte bleiben, bis sie fertig mit den Augen gerollt hat und endlich mal abdrückt. Gerade sympathisch war sie nicht.
Aber ich bin mit den paar Bildern, die ich dann ausgesucht habe, recht zufrieden.
(Mein Kleid hat vom Stil her einfach mal überhaupt nicht zum verschnörkelten Hintergrund und dem ganzen Glamourkram gepasst…aber was solls! Ich hatte wenigstens Farbe an.)

42

No comments:

Post a Comment