Saturday

[Reise 2015 - Teil1] Singapur

Bisher habe ich es noch nicht mal aus Europa hinaus geschafft. Im Oktober 2015 sind meine Freundin Babsi und ich bis nach Singapur und dann weiter nach Bali gereist. Hier der erste Teil meines Reiseberichts.

Am 10.10.2015 ging es von Zürich nach Singapur mit Oman Air. In Oman hatten wir einen Zwischenstopp, der ganz gut war um sich die Beine ein bisschen zu vertreten, bevor wir wieder stundenlang im Flieger sitzen durften. Zum Glück war der Flug schön ruhig - sonst hätte ich die Krise bekommen.

In Singapur angekommen, haben wir uns von einem Taxifahrer zum Hotel bringen lassen. Wir sind um ca. 23 Uhr im Hotel Ruby, wo wir zwei Nächte geblieben sind, angekommen, konnten gleich schlafen gehen und somit dem Jetlag entkommen.

Am nächsten Tag ging es dann früh los mit unserer Sightseeing-Tour. Wir fuhren mit dem Bus bis nach Marina Bay Sands und von dort aus, waren wir fast nur zu Fuß unterwegs.
Zuerst haben wir uns Marina Bay Sands angeschaut (aufs Hotel sind wir nicht, da es ziemlich viel Smog hatte und wir nichts gesehen hätten), den Park mit den Super Trees, Einkaufszentren - sind dann weiter rein in die Stadt gelaufen, mit unserem Stadtplan, auf der Suche nach China Town. Nach Little India sind wir dann mit der U-Bahn gefahren.
In diesen Stadtteilen hat man echt das Gefühl in China oder Indien gelandet zu sein.
Als es dunkel war, sind wir zurück zu Marina Bay Sands um uns die erleuchteten Gebäude etc. anzuschauen. Auch zu den Super Trees sind wir noch zurück, die nachts hell erleuchtet sind.
Wir waren bis spät Nachts unterwegs und am nächsten Tag ging es schon weiter zum Flughafen zurück, von wo es dann ab nach Bali ging.



Fortsetzung folgt...
(Fotos von Babsi und mir)

No comments:

Post a Comment