Wednesday

Einrichtungssache

Es braucht im Leben Veränderungen. Einige Dinge verändern sich von selbst, ob man will oder nicht. Bei anderen Dingen muss man es selbst in die Hand nehmen. Manchmal braucht es ganz wenig dazu, manchmal eben ein bisschen mehr.
Manchmal kommt urplötzlich der Moment, in dem man sich in seiner eigenen Wohnung nicht mehr so wohl fühlt wie vorher. Es ändern sich eben einige Dinge im Leben. Das ist der Lauf der Dinge.

Entweder man macht nichts und fühlt sich unwohl oder man packt an und verändert was.
Dafür braucht man nicht viel Geld - diese Ausrede gilt nicht. Es gibt im Internet (zB Pinterest) unzählige Tipps und Inspirationen, stöbert mal ein bisschen rum.

Ich selbst habe, wie schon einmal erwähnt, als ich in meine Wohnung gezogen bin, schnell schnell ein paar billige Möbel gekauft, damit ich überhaupt solche Dinge, wie eine Couch und ein Bett hatte. Da habe ich nicht drauf geschaut, ob die Stücke super schön sind und zusammen passen. Erst nach und nach kaufe ich mir jetzt neue Mobelstücke, Dekosachen etc. und verkaufe eben die alten Sachen.
Ich kenne Leute, die in eine neue Wohnung ziehen und von Anfang an die besten und tollsten Möbel haben müssen. Eigentlich haben sie das Geld nicht dazu, machen Schulden, aber hauptsache man hat eine Couch für fast tausend Euro.

Es kommen bei mir immer wieder mehr und mehr Dinge dazu, die ein bisschen mehr ICH sind. Und die kommen natürlich, sobald ich in eine neue Wohnung ziehe, mit. Und ich hoffe wirklich, dass ich bald umziehen kann, und alles nach Plan läuft. Ich versuche mich mit Dekorationen und Blumen und was es sonst noch so gibt, so wohl wie möglich in meiner aktuellen Wohnung zu fühlen...aber ich bin immer öfter an diesem Punkt bei dem ich am liebsten einfach mit dem Baseball-Schläger durch die Zimmer gehen würde. Das liegt aber nicht einmal an der Einrichtung.

Bei mir sieht es aktuell so aus.
Wie dekoriert ihr eure Wohnung? Wo holt ihr euch Inspirationen?
wohnung01

wohnung02
wohnung03

No comments:

Post a Comment